Allgemeine Geschäftsbedingungen, Widerrufsbelehrung

Diese AGB gelten für sämtliche Angebote von Herrn Sven Butz – Schule für Mediation und Heilen (im Folgenden: turiya). Die AGB werden mit der Anmeldung (Einverständniserklärung) akzeptiert. Abänderungen oder Nebenabreden bedürfen zu ihrer Gültigkeit der vorherigen schriftlichen Bestätigung von turiya und gelten nur für den jeweiligen einzelnen Geschäftsfall. Entgegenstehende Geschäftsbedingungen des Teilnehmers werden nicht anerkannt, auch wenn diesen nicht ausdrücklich widersprochen wurde.

Angebot
Die Workshops und Abende sind falls nicht anders ausgewiesen offen für Newcomer und Fortgeschrittene. Die Sat Nam Rasayan Retreats und Ausbildungen richten sich an Menschen, die haupt- oder nebenberuflich mit Sat Nam Rasayan arbeiten möchten, ihre berufliche Tätigkeit mit Yoga- und Meditationstechniken ergänzen möchten (Yogalehrer, Gesundheitstrainer, Therapeuten, usw.) und die Meditations-Wissenschaft in großer Tiefe kennen lernen und erfahren möchten.

Die Widerrufsbelehrung finden Sie hier: www.turiya.de/widerruf

Ausschluss des Widerrufsrechts

Das Widerrufsrecht für Verbraucher besteht nicht bzw. kann vorzeitig erlöschen bei Verträgen zur Erbringung von Dienstleistungen in Bereichen Beherbergung zu anderen Zwecken als zu Wohnzwecken, Beförderung von Waren, Kraftfahrzeugvermietung, Lieferung von Speisen und Getränken sowie zur Erbringung weiterer Dienstleistungen im Zusammenhang mit Freizeitbetätigungen, wenn der Vertrag für die Erbringung einen spezifischen Termin oder Zeitraum vorsieht, § 312g Absatz 2 Nr. 9 BGB. Soweit turiya Dienstleistungen im Zusammenhang mit Freizeitbetätigungen erbringt und der Vertrag einen spezifischen Termin oder Zeitraum vorsieht, insbesondere also Seminare zu bestimmten Terminen anbietet, besteht daher kein Widerrufsrecht. Gebuchte Seminare sind daher unmittelbar nach Bestätigung durch turiya bindend und verpflichten zur Teilnahme und Bezahlung der Seminargebühr.

Stornierung
Mit Eingang des Anmeldeformulars ist die Anmeldung verbindlich. Sind die Stornierungsbedingungen nicht gesondert auf dem Anmeldeformular oder Flyer des Events ausgewiesen, gelten diese Stornobedingungen:

Retreats: Die Stornierung durch den/die TeilnehmerIn bis vier Wochen vor Beginn der gebuchten Veranstaltung ist kostenfrei. Danach werden 100% der Retreatgebühr in Rechnung gestellt. Dies gilt auch für den Fall des Nichterscheinens. Ein/e ErsatzteilnehmerIn kann zu jedem Zeitpunkt gestellt werden.
Eine Stornierung bedarf der Schriftform und ist an turiya, Carmen Smida, Emster Str. 24, 58093 Hagen, carmen@turiya.de zu richten.
Tagesworkshops, Wochenend-Workshops ohne Übernachtung und Verpflegung: bis 10 Tage vorher ist die Stornierung kostenfrei. Danach werden 40 € in Rechnung gestellt.
Abende: eine Stornierung ist kostenfrei.

Änderung des Angebotes
turiya behält sich vor, bei Eintreten von turiya nicht zu vertretender Umstände wie z.B. der Erkrankung oder dem sonstigen Ausfall eines Referenten das Seminar räumlich und/oder zeitlich zu verlegen, einen anderen Referenten ersatzweise einzusetzen oder die Veranstaltung abzusagen. Bei Unterschreitung der in der Ausschreibung angegebenen Mindestteilnehmerzahl  behält sich turiya vor, die jeweilige Veranstaltung zeitlich zu verlegen bzw. abzusagen. Im Fall einer zeitlichen Verlegung einer Veranstaltung können die Teilnehmer zwischen der Teilnahme an dem ersatzweise angebotenen Termin und der Rückerstattung eventuell schon überwiesener Teilnahmegebühren wählen. Im Fall der ersatzlosen Absage einer Veranstaltung werden bereits überwiesene Teilnahmegebühren erstattet.

Gesundheitliche Beschwerden
Der Teilnehmer hat bestehende gesundheitliche Beeinträchtigungen bzw. Erkrankungen oder eine bestehende Schwangerschaft mit der Anmeldung bekannt zu geben. Bei bestehenden Erkrankungen, physischen oder psychischen Einschränkungen oder einer Schwangerschaft ist die Teilnahme grundsätzlich nur nach ausdrücklicher schriftlicher Genehmigung des behandelnden Arztes möglich.

Haftungsausschluss
turiya haftet für eine ordnungsgemäße Funktion der zur Verfügung gestellten Einrichtungsgegenstände. Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass der Kursteilnehmer mit dieser Anmeldung versichert, gesund zu sein. Für mitgebrachte Wertgegenstände übernehmen wir keine Haftung.

Die Seminare von turiya stellen keine medizinische oder psychotherapeutische Behandlung dar. Sie sind nicht geeignet, um psychische Störungen aufzuarbeiten. Die Teilnahme an den Seminaren erfolgt freiwillig und eigenverantwortlich. Im Übrigen ist die Haftung von turiya auf Vorsatz, grobe Fahrlässigkeit und die Verletzung vertragswesentlicher Pflichten beschränkt, wobei es sich um typische, bei einer Seminarveranstaltung vorhersehbare Schäden handeln muss.

Wir wünschen einen schönen Aufenthalt und freuen uns auf die gemeinsame Zeit!
Sat nam.

X